UX bezeichnet bei der Webseite die Benutzerfahrung bzw. das Nutzererlebnis. Je besser die UX, desto wahrscheinlicher ist, dass der User mehr Zeit auf der Seite verbringt, sie bei ihm im Gedächtnis bleibt, sie häufiger besucht und auch bei Dir kauft. Für die UX stellen u.a. die Bedienbarkeit der eingebetteten Elemente, die Übersichtlichkeit der Webseite, die Ladezeit, der Content und damit verbunden, ob die Seite der Suchintention des Nutzers entspricht, entscheidende Faktoren dar. Daher ist es wichtig, ob der User das findet, wonach er sucht und sollte er Fragen haben, ihm darauf die Webseite Antworten liefert.

Auch Google bezieht bei einer Bewertung für das Ranking einige UX-Merkmale mit ein, da Google dem Suchenden immer die beste Antwort/Lösung schnell bereitstellen möchte. Deshalb ist die UX bei der SEO ebenfalls ein besonders wichtiger Bereich, den Du auf jeden Fall berücksichten solltest.