USP bedeutet „Unique Selling Points" und meint so etwas wie Alleinstellungsmerkmal oder Vorzüge Deines Produkts oder Deiner Dienstleistung gegenüber der Konkurrenz. Generell solltest Du wissen und auch kommunizieren, weshalb potentielle Kunden eben bei Dir und nicht bei anderen kaufen sollen, um aus der Masse herauszuheben und passende Verkaufsargumente zu haben. Solltest Du z.B. Waschmaschinen verkaufen, so könnten die USP daraus bestehen, dass Dein Unternehmen die Maschine frei Haus direkt in die Wohnung liefert, sie fachmännisch installiert, auf Funktionalität überprüft und ein Jahr mehr Garantie als üblich gibt.

Sei Dir also immer Deiner USP bewusst bzw. überlege Dir, was entscheidende Kaufkriterien für Deine Kunden sind, wenn Du etwas verkaufen möchtest. Erwähne Sie unbedingt weit oben auf Deiner Webseite bzw. bei der Beschreibung Deines Produkts oder Deiner Dienstleistung. Denn nur so stichst Du aus der Masse an Anbietern wirklich heraus und gibst potentiellen Käufern Anreize, sich für Dich zu entscheiden.

Gerne helfen wir Dir bei einem Beratungscoaching dabei, dass ihr eure USP findet und ansprechend auf eurer Webseite platziert. Mach daher für mehr Umsatz hier mit unseren Experten einen Termin aus.