Bei JavaScript (oft auch nur als JS abgekürzt) handelt es sich um eine 1995 entwickelte Script-Sprache, die sehr oft für Webseiten genutzt wird. Mit ihr kann man Inhalte verändern, erweitern, verändern, deren Laden beeinflussen (z.B. Content asynchron laden lassen), Interaktionen des Users aufzeichnen uvm.

Aufgrund seiner Vielseitigkeit ist der Einsatz von JavaScript heutzutage kaum noch wegzudenken und findet ebenfalls außerhalb des Browsers z.B. auf Servern oder Programmen Anwendung.

Auch wenn es der Name nahelegt, darf man JS keinesfalls mit der Programmiersprache Java verwechseln. Beide wurden von Oracle entwickelt und das Unternehmen entschloss sich dazu, beidem einen ähnlichen Namen zu geben.