htaccess (auch .htaccess oder .htaccess-Datei) wird eine sehr wichtige Datei zum Konfigurieren von Webseiten-Daten genannt. Ausgeschrieben heißt die Abkürzung hypertext access und bedeutet also Hyptertext-Zugriff. Mit ihrer Hilfe kann man auf Webservern bestimmte Regeln zum Beispiel bezüglich des Zugriffes von Usern auf Verzeichnisse festlegen, sodass für bestimmte Bereiche nur ein Zugang mit Passwort möglich ist. Zudem bietet sie die Option, automatische Weiterleitungen einzurichten, individuell erstellte Fehlerseiten einzubinden (z.B. bei Error 404) oder dass sich die Inhalte automatisch an die im Browser eingestellte Sprache anpassen.

Abgelegt wird die .htaccess-Datei beim Root-Verzeichnis htdocs.