Die Click-Through-Rate ist eine Kennzahl im Online-Marketing, die das Verhältnis zwischen Unsern, denen eine Werbeanzeige eingeblendet wird und jenen angibt, die auch auf die entsprechende Anzeige klicken. Also zeigt die CTR die Klickzahl auf die Anzahl der gesamten Impressionen an.
Sollte z.B. 100 Nutzern eine Werbeanzeige eingeblendet werden und 2 von ihnen auf die Einblendung klicken, so liegt die CTR bei 2 %.

Sollte die Click-Through-Rate unerwartet niedrig sein, so könnte man die Calls to Action auf ihre Eignung überprüfen oder, ob die Keywörter/Hashtags richtig auf die Zielgruppe eingestellt wurden. Hier könnte man mithilfe eines A/B-Tests ausprobieren, ob nicht ein anderer Text als Call to Action oder eben andere Schlüsselwörter respektive Hashtags eine bessere CTR bringen und somit mehr potentielle Kunden für sich gewinnen und zu einer Conversion bewegen